Ab Q2/2021 beginnt URO-Cert mit der Bereitstellung einer neuen Zertifizierungsmöglichkeit für interessierte Aspiranten, die sich auf die Behandlung der gutartigen Veränderung der Prostata spezialisiert haben. Die Zertifizierung beurteilt neben objektiven Erfolgsparametern der Behandlung der BPS (wie z.B. OP-Verfahren, Transfusionrate, Re-Interventionsrate, Liegezeit, usw.) postoperative Zufriedenheitswerte von behandelten Patienten. Der globale Trend zur patientenzentrierten Medizin wird demnach auch bei URO-Cert mit einem zusätzlichen Zertifizierungsangebot umgesetzt. Die Zertifizierung erfolgt aus Routine-Daten des KIS und den von Patienten eingegebenen PROM.

By |2021-04-06T15:19:16+00:00April 6th, 2021|Allgemein|0 Comments